Islam und Toleranz

Freitagspredigt 28.03.2014

Verehrte Muslime,
der Islam legt uns stets nahe, in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen tolerant und vergebend zu sein. Tolerant sein bedeutet hier, etwas mit Verständnis zu begegnen und auszuhalten. Vergeben bedeutet, anderen Menschen eine ungerechte Handlung zu vergeben, obwohl man stark genug ist, sich dem entgegen zu setzen. Dies mag dem Menschen sicher schwer fallen, doch gehört dies laut Koran zu den Eigenschaften gottesfürchtiger Menschen (muttaqīn) und zu den Handlungen, mit denen sich der Mensch das Paradies einhandelt.

Weiterlesen...

Der Taqdir, der Wille Allahs

 

Freitagspredigt 28.02.14

Bismillāhirrahmānirrahīm
[Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen]
„Welches Unheil euch auch immer trifft, es ist aus euer eigen Hand Fehlverhalten.“


Verehrte Gläubige,

Omar (a.s.) ging einst nach Syrien, um das Heer zu inspizieren. Abu Ubayda, der Heerführer, hatte ihm von der Seuche berichtet, die sich im Heer ausgebreitet hatte. Als Omar (a.s.) ins Heerlager angelangte, sagte er: „Ich will auf meinem Reittier übernachten, tut es mir nach.“ Abu Ubayda fragte ihn: „Willst du etwa den Taqdir Allahs umgehen o Omar?“ Dieser erwiderte: „Hätte ich diese Worte doch nicht von dir gehört! Ja, genau. Ich flüchte vor dem Taqdir Allahs wieder in Seinen Taqdir!“ [1]

Weiterlesen...

Hoşgörü Dini İslam

Cuma Hutbesi 28.03.2014

Muhterem Müslümanlar,

Yüce dinimiz İslam, beşeri münasebetlerde daima hoşgörülü ve affedici olmamızı tavsiye etmektedir. Hoşgörü; bir şeyi anlayışla karşılama, tahammül etme, müsamaha gösterme demektir. Affetmek; İnsanların haksız ve kötü davranışlarına karşı gücü yettiği halde karşılık vermeyip suçluyu bağışlamasıdır. Bu davranış nefse ağır gelse de Kur’ân-ı Kerîm‘de takva sahiplerinin sıfatları ve cennete götüren ameller arasında zikredilmektedir. Weiterlesen...

Takdir-i İlahiye Razı Olalım

Cuma Hutbesi 28.02.14
 

Bismillâhirrahmânirrahîm
[Rahmân ve rahîm Allah’ın adıyla]
“Başınıza her ne musibet gelirse, kendi yaptıklarınız yüzündendir.“

[Şura, âyet 30]


Değerli Müminler,


İslam ordularını teftiş için müslümanların ikinci halifesi Hz. Ömer Şam'a gitti. Ordu komutanı Ebu Ubeyde orduda veba hastalığı salgını olduğunu söyledi. Hz. Ömer ordugaha varınca; „Ben hayvanımın sırtında sabahlayacağım, siz de öyle yapın“ dedi. Ebu Ubeyde sordu: „Takdir-i İlahiden mi kaçıyorsun ya Ömer?“ Hz. Ömer: „Keşke bu sözü senden başkası söyleseydi; evet, Allah'ın takdirinden yine O'nun takdirine kaçıyorum dedi.“ [1]

Weiterlesen...


Islam bedeutet zugleich Frieden, Sicherheit und die freiwillige Hingabe an Gott. Der Islam hat das Ziel, die Menschen auf der Erde und im Jenseits zum Glück und zur inneren Ruhe zu führen. Er hat zu allen Lebenslagen der Menschen Problemlösungen vorgeschlagen. Toleranz, Liebe und Gleichheit sind wichtige Elemente des Islam. Zwischen Islam, Christentum und Judentum gibt es sehr viele Ähnlichkeiten.


Wer ist Muslim ?
 

Die  Anhänger des Islam werden mit „Muslim“  bezeichnet. Dieses Wort ist ein arabisches Partizip und bezeichnet diejenigen, die "sich Gott unterwerfen“ und sich   „zum Islam bekennen“. Deshalb ist auch die Bezeichnung "Mohammedaner“ falsch. Denn wir sind nicht die Anhänger von Muhammed und vergöttlichen ihn auch nicht, sondern glauben nur an den einen und einzigen Gott, der im Islam Allah heißt.

 

Durch das Aussprechen des Glaubensbekenntnisses, die Schahada, mit der wir bezeugen, dass wir an keinen anderen Gott glauben, außer an Allah und dass Muhammed  sein Diener und Gesandte ist,  tritt man zum Islam über. Das Bekenntnis darf nicht erzwungen werden. Die Entscheidung muss  mit reinem Gewissen folgen. Eine Taufe wie im Christentum gibt es nicht.

 

Eine Person, die dieses Bekenntnis abgelegt hat wird Muslim/in genannt. Nach einem Hadis, einer Aussage  des Propheten Muhammed (Friede sei mit ihm), hat  sich ein Muslim so zu verhalten, dass sich kein Mensch vor dessen Worten und Taten zu fürchten hat.
Quelle / Kaynak www.ditib.de

Newsletter Anmeldung

Besucher-Counter

Heute89
Gestern142
Woche290
Monat573
Insgesamt35426

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Facebook